Frank Schulz

Das neue Buch:

Onno Viets und der weiße Hirsch

Roman

Onno Viets zieht aufs Dorf. Doch das Idyll trügt gewaltig ...

Der eigenwillige Privatdetektiv, der sich in seinen bisherigen Abenteuern mit Kreuzfahrtschiffpassagieren und Kiezoligarchen, Popmagnaten und Rotlichteskapaden herumschlagen musste, flieht aus Hamburg, um ein wenig zur Ruhe zu kommen. Im Dörfchen Finkloch bei den Schwiegereltern sollte das gelingen.

Doch die Sache hat einen düsteren Hintergrund: Geplagt von einer schweren posttraumatischen Belastungsstörung ist Onno nicht mehr er selbst. Und natürlich stolpert er auch in Finkloch geradewegs in finstere Machenschaften. Schon bald überschlagen sich die Ereignisse ...

... und auf einmal erweitert sich die Regionalfarce um die epischen Aspekte zweier deutscher Generationen. Das Dorf trifft auf die Welt.

Das fehlende, diesmal schwarzromantisch gefärbte Puzzlestück im Onno-Universum!

Ab dem 8.9.2016 erhältlich. Erschienen im Verlag Galiani Berlin.